Home » Technologie » Branchen

Produkte oder Bauteile, die mit unseren Prozesslösungen gefertigt wurden, finden Sie in Bereichen der Automobilzulieferindustrie, Elektronik-/ Mikroelektronik, Medizintechnik, Unterhaltungselektronik sowie der Photovoltaik wieder.

Elektronik

Im Bereich der Elektronik gibt es sehr unterschiedliche Anwendungen bei denen durch das acp quattroClean -Trockenreinigungs-Verfahren zuverlässig und reproduzierbar höchste Sauberkeitsanforderungen erfüllt werden. Reinigen von Leiterplatten vor dem Bestücken, Entfernen von Lötrückständen und kleinster Partikel (im 1-stelligen µm-Bereich) von Leiterbahnstrukturen, oder Reinigen von Masken und Belichtungsoptiken sind typische Anwendungen für acp Reinigungstechnik.

Medizintechnik

Implantat, Prothesen, Kanülen und viele andere Teile in medizinischen Geräten zum Einsatz kommen, müssen nach dem Herstellungsprozess nach sehr hohen Sauberkeitsstandards von partikulären und filmischen Rückständen befreit werden. Das acp quattroClean -Trockenreinigungs-Verfahren ermöglicht dies in einem Arbeitsschritt. Durch die kontinuierliche Verwendung von frischem CO2 und hochreiner Druckluft wird eine Rückverschmutzung der Oberflächen, wie sie bei nasschemischen Verfahren vorkommen kann, praktisch ausgeschlossen.

E-Mobility

Kriechströme oder Kurzschlüsse können in den komplexen Versorgungs- und Antriebssystemen von e-Antrieben zu massiven Schäden führen. Ausfälle von Teilsystemen oder der Ausfall des Gesamtsystems verursachen ungewünschte Reparaturkosten. Ein durch metallische Partikel verursachte Kurzschluss in den Batteriezellen kann einen schwer einzudämmenden Brand verursachen und somit Fahrzeuginsassen in große Gefahr bringen. Mit dem acp quattroClean -Trockenreinigungs-Verfahren werden auch kleinste Partikel zuverlässig entfernt und reproduzierbar höchste Sauberkeitsanforderungen erfüllt.

Kunststoffteilen Beschichten oder Lackieren

Hochwertige Kunststoffkomponenten deren Oberfläche durch Lackieren oder Beschichten veredelt werden soll, müssen vor diesem Veredelungsschritt nahezu rückstandsfrei gereinigt werden. Das acp quattroClean -Trockenreinigungs-Verfahren ermöglicht dies in nur einem Arbeitsschritt. Partikuläre und filmische Verschmutzungen werden effizient und extrem kostengünstig entfernt. Durch standardisierte Modulbauweise kann der Reinigungsprozess gleichermaßen in bestehende und neue Lackier- und Beschichtungslinien integriert werden.

Elektromechanik / Stanzen

Durch Stanzprozesse umgeformte Teile finden häufig Verwendung in der elektromechanischen Industrie. „Am laufenden Band“ in hoher Geschwindigkeit gefertigte Teile müssen von kleinen Spänen und Flittern befreit werden, bevor sie Ihre Funktion in den elektromechanischen Komponenten übernehmen können. Die acp systems AG bietet hierzu mit dem acp quattroClean -Trockenreinigungs-Verfahren eine leicht zu integrierende Lösung für das Reinigen von Stanzbändern.

Spanende Fertigung

Immer mehr Bauteile können aufgrund der spezifischen Anforderungen mit der herkömmlichen, nasschemischen Reinigung nicht mehr entsprechend der hohen Sauberkeitsanforderungen gereinigt werden. Neue Werkstoffe und Materialkombinationen, zunehmend kleinere und komplexere Geometrien, sowie geringe Stückzahlen – bis Losgröße 1 – erfordern hochflexible, präzise und den Bauteilen angepasste Reinigungsprozesse. Mit dem acp quattroClean -Trockenreinigungs-Verfahren können Bauteile ganzflächig oder partiell mit hoher Sauberkeit zuverlässig und reproduzierbar gereinigt werden.